Alles normal?!

Vorstellung und Diskussion von Methoden der LGBT*QI-Schulaufklärung

Mi, 26.10., 19.00 bis 20.30 Uhr
Ort: Stadtjugendring
Veranstalter*in: SchLAu

Am 15.12.2014 beschloss der niedersächsische Landtag, dass „Homo-, Bi-, Trans- und Intersexualität […] in der Schule verbindlich thematisiert werden [müssen]“ (Drs. 17/1333). Die Notwendigkeit hierzu zeigen sowohl wissenschaftliche Untersuchungen als auch die Evaluation unserer Schulbesuche: Die Hälfte der Teilnehmer*innen hat noch nie im Unterricht über LGBT*QI gesprochen–und das, obwohl „schwul“ noch immer das populärste Schimpfwort ist. Mit dieser Veranstaltung möchte das Göttinger SchLAu Team sich selbst, seine Methoden und seine Erfahrungen an Schulen der Region vorstellen und allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich einen Einblick in die SchLAue Arbeit zu verschaffen. Im Methodenteil steht die Selbsterfahrung im Vordergrund. Danach ist Zeit für Fragen und eine Diskussion über
sexuelle und geschlechtliche Vielfalt im Lehrplan.

1026_schlau_bild_variante2_pngSCHLAU bietet Aufklärungsveranstaltungen zum Thema sexuelle und geschlechtliche Vielfalt für Schüler*innen an und berät Lehrkräfte bei der Unterrichtskonzeption zu LGBT*QI-Themen.

 

1026_schlau_logo_variante1

 

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s