Category Archives: Tag07: Sa 29.10.

Qi Gong

Workshop mit Eva Axer

Sa. 29. Oktober – 14.00  bis 17.00 Uhr
Ort: Step by Step – Studio für Tanz und Bewegung
Veranstalterin: Eva Axer

Spenden für die LesBiSchwulen* KULTURTAGE erwünscht.

Mind. 5, max. 15 Teilnehmer*Innen.
Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 27. Oktober erforderlich.
Infos & Anmeldung per E-Mail: eva@lishi.org.

Die traditionellen chinesischen Bewegungskünste sind bekannt für ihre positiven Wirkungen: Sie verbessern das allgemeine Wohlbefinden und fördern Ausgeglichenheit und Konzentration. Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf Qi Gong-Übungen und Bewegungssequenzen der Tai Chi-Form, die durch ihren Fluss helfen, Blockaden und Verspannungen zu lösen. Dabei stehen die sanfte Dehnung der Muskulatur und die Mobilisierung der Gelenke im Vordergrund; zudem lenken die Übungen die Aufmerksamkeit auf die Körperhaltung und Atmung. Bei einer Reihe kooperativer Partnerübungen testen wir auf spielerische Weise unsere Balance und Geschicklichkeit. Alle Übungen sind Teil des Lee-Familienstils (Lishi).

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bitte warme und bequeme Kleidung sowie Schuhe mit dünnen Sohlen oder rutschfeste Socken mitbringen.

Eva Axer begeistert sich seit 2003 für den Lee-Familienstil, der Tai Chi, Qi Gong und Kung Fu vereint (kurz: Lishi); sie ist seit 2008 Gruppenleiterin für Tai Chi und Qi Gong (Lishi e.V.).

GÖ/SCARY!

Danceparty für LGBTTIQ auf 2 Floors (Pop/Electro)

Sa. 29. Oktober – ab 22.30 Uhr
Ort: amavi WILD
Veranstalter: GÖ/CRAZY!

Eintritt: 7,50 Euro

Ab 18 Jahren.

Mehr Infos im Netz: http://www.göcrazy.de

1029_bild_goe_scaryNach dem riesigen Erfolg der letzten Halloween-Party geht es in diesem Jahr NOCH gruseliger zu! Dank der neuen Underground-Location amavi WILD spukt es am 29.10. bei GÖ/SCARY! heftigst. In den Kellergewölben und Gängen fühlen sich Lurche, Molche, Walking Deads und Monster besonders wohl. Miss Cherry T (Körbchengröße P wie Plutonium) lädt ein zum Hexentanz. Auf dem PopFloor legt hierfür die beliebte DJANE STERZI auf, auf dem ElectroFloor tobt sich LEBERWURST aus. Unsere Kupplerin vom Dienst, AMOURELSE, versucht ihr Bestes, um junges Glück zu stiften. Die Party wird unterstützt vom LGBT*QI-Szenemagazin Hinnerk, bekommt daher überregionalen Zulauf und ist immer sehr voll: frühes Erscheinen daher empfehlenswert.

1029_goecrazy_logo_black